Tipps für Brickfilm-Anfänger

Brickfilme sind Filme, in denen mit Hilfe der Stop-Motion-Technik unbelebte Objekte aus LEGO®-Steinen oder anderen ‘Klicksteinen’ animiert werden. Dazu genügt bereits eine einfache Fotokamera oder Webcam.
Geduld und Fingerspitzengefühl muss der Brickfilmer jedoch mitbringen. Denn für eine Filmsekunde braucht es ca. 12 Einzelbilder – das sind ca. 720 Bilder pro Minute.
Und um die Illusion von Bewegung zu schaffen, werden die Figuren zwischen den Einzelbildern immer nur wenige Millimeter bewegt – während andere Teile der Filmkulisse möglichst gar nicht berührt werden dürfen. Das hat was von Mikado!
Anschliessend werden die Einzelbilder als Video-Datei gespeichert. So entsteht, vergleichbar mit einem Daumenkino, ein flüssiger Bewegungsablauf.

  

Liegt nun jede einzelne Filmszene als Video-Datei vor, dann müssen diese zu einem Film aneinandergereiht werden. Dazu verwendet man am Besten eine Videoschnittsoftware. In Dieser kann man auch einen Vorspann
mit Filmtitel und einen Abspann erstellen.
So richtig lebendig wird der Film aber erst, wenn man die Handlung mit den notwendigen Soundeffekten, Synchronstimmen und Musik hinterlegt.
Für Soundeffekte und Musik gibt es im Internet viele Copyright-freie Quellen. Ansonsten könnte man womöglich Probleme bekommen, wenn man seinen Film im Internet veröffentlichen will.
Als Synchronsprecher kann man in der eigenen Familie herumfragen. Stimmen und Sound-Effekte lassen sich einfach per Smartphone aufnehmen.
Die einzelnen Sound-Dateien werden dann auf den PC übertragen und ebenfalls in die Videoschnitsoftware eingefügt.
Sucht man im App-Store nach dem Begriff “Stop Motion” findet man manchmal schon sehr brauchbare Gesamtlösungen für das Smartphone.

Hier einige Software- und Internet-Tipps, wobei es sich hauptsächlich um englischsprachige Software und Webseiten handelt.

Kostenlose Stop-Motion-Software
Boats Animator (Windows/Mac/Linux)
Heron Animation (Windows/Mac/Linux)
Monkey Jam (Windows)
The Helium Frog Animator (Windows)
Stop Motion Studio (iPhone/iPad)
iMotion (iPhone/iPad)
Stop Motion Studio (Android)
Stop Motion Builder (Android)
Stop-Motion Movie Creator (Android)

Kostenlose Videoeditor-Software
OpenShot Video Editor (Windows/Mac/Linux)
VideoPad (Windows/Mac)
VSDC Free Video Editor (Windows)
iMovie (Mac)

Günstige Videoeditor-Software
MAGIX Video Deluxe (Windows) – der Klassiker unter Windows bei eBay

Kostenlose Audio-Software
Audacity (Windows/Mac/Linux) – zurechtschneiden und konvertieren

Kostenlose Musik-Ressourcen
Incompetech – Kevin MacLeod, der bekannteste Komponist kostenloser Musik
Audionautix

Kostenlose Sound-Ressourcen
freesound

Video-Tutorials
YouTube-Playlist

Brickfilmer-Forum
Brickboard